• Gutes (Aus)Sehen

Gutes (Aus)Sehen

Sie wünschen sich ein frischeres, jugendlicheres Aussehen? Mit Hyaluronsäure und Botulinumtoxin stehen uns sanfte Methoden zur Verfügung, um subjektiv störende Hautunregelmäßigkeiten unkompliziert zu verbessern. Die Haut wird spürbar glatter, vitaler und frischer. Ihr Gesichtsausdruck wirkt offener, freundlicher und jugendlicher.

 

Wie entstehen Falten?

Die Ursache für die Entstehung der Falten ist unsere Mimik. Durch das Zusammenziehen der Augenbrauen entstehen z. B. die sogenannten Glabellafalten, die auch als „Denker-„ oder „Sorgenfalten“ bekannt sind. Um die Augen dagegen können sich sogenannte „Krähenfüße“ bilden. Und die „Nasolabialfalte“ zwischen Nasenflügel und Mundwinkel bildet sich bei manchen Menschen schon sehr früh aus.

 

All diese Falten haben eines gemeinsam: Sie entstehen im Zusammenhang mit natürlichen Alterungsprozess der Haut, intensiver Sonneneinstrahlung und toxische Einwirkungen, wie z. B. Nikotin.

 

Sie haben es heute selbst in der Hand, ob Sie mit Ihren Fältchen und Falten leben möchten oder Ihr Aussehen sanft verjüngen lassen.

 

Die Behandlung mit Hyaluronsäure

Eine Hyaluronsäurebehandlung regt das Bindegewebe an und bindet Wasser. Dadurch wird der Haut Volumen und Elastizität verliehen.

 

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil der menschlichen Haut. Ab dem 30. Lebensjahr sinkt jedoch der Hyaluronsäuregehalt der Zellen und die Haut verliert an Spannkraft und Elastizität, sie wird trockener und schlaffer. Durch die Injektion von Hyaluronsäure kann dieser Altersentwicklung entgegen gewirkt werden. Aufgrund seines natürlichen Ursprungs ist Hyaluronsäure sehr gut verträglich. Zur Verfügung stehen zwei Varianten von Hyaluronsäure: die unvernetzte und die vernetzte.

 

Die unvernetzte Hyaluronsäure wird eingesetzt, um eine natürliche Hauterneuerung zu erreichen. Sie gibt der Haut Geschmeidigkeit und Spannkraft zurück. Leichte Knitterfältchen können auf diese Weise geglättet werden. Zum Erhalt des Hautzustandes ist eine regelmäßige Auffrischung erforderlich.

 

Die vernetzte Hyaluronsäure eignet sich dagegen für tiefere Falten. Mit ihr kann das unter den Falten verloren gegangene Volumen rein mechanisch wieder aufgefüllt werden. Das Ergebnis sehen Sie sofort: Die Falte ist angehoben und geglättet.

 

Die Behandlung mit Botulinumtoxin

Botulinumtoxin ist ein biologisches Protein, das vom Bakterium Clostridium botulinum gebildet wird. Zur Behandlung unkontrollierter Muskelbewegungen und des Schielens wird es schon lange eingesetzt. In der ästhetischen Therapie überzeugt es bei der Korrektur von störenden mimischen Falten. Das Prinzip besteht in einer lang anhaltenden Entspannung der behandelten Gesichtsmuskeln. Die Wirkung des Botulinumtoxins setzt nach wenigen Tagen ein und hält dann 3-5 Monate an.

Wir können Ihnen helfen. Sprechen Sie uns an!