• Bildschirmarbeit

Wahlleistungen

Glaukom

Neben der Augeninnendruckmessung, die auch mit dem „Non‐Contact‐Tonometer“ berührungsfrei durchgeführt werden kann, bieten wir die lasergestützte Untersuchung des Sehnervenkopfes mit dem „Heidelberger Retina Tonometer (HRT)“ sowie mit dem OCT an.

Zur exakten Berechnung des Augeninnendrucks bieten wir die Hornhaut-­‐ Dickenmessung (Pachymetrie) an.

 

Katarakt

Die Untersuchung mit dem sog. „IOL-‐Master „ermöglicht eine besonders präzise Berechnung der – im Rahmen der Katarakt-­OP – einzusetzenden Kunstlinse.

 

Netzhaut

Die Netzhautvorsorgeuntersuchung und Diagnostik mit dem OCT ermöglicht eine besonders genaue Feststellung, Einordnung und Therapieplanung bei Netzhauterkrankungen wie z. B. der Makuladegeneration.

 

Trockene Augen

Zur Diagnostik des trockenen Auges bieten wir die Untersuchung des Tränenfilms mit dem sog. „Tear-­Lab“ an. Die Tränenfilmanalyse ermöglicht eine präzise Einschätzung der Art und Schwere der Erkrankung und damit eine bessere Therapieplanung.

 

Fotodokumentation

Unsere Video-Spaltlampen-Kamera ermöglicht eine exakte Befunddokumentation.

 

Verkehrs-Check

Autofahrer sind zur eigenen und zur Sicherheit anderer auf gutes Sehen angewiesen.

 

Bei uns können Sie den Führerschein-Sehtest sowie Führerschein-Gutachten erstellen lassen. Bedenken Sie aber, dass eine gute Sehschärfe allein noch kein Beweis für gesunde Augen ist.

 

Nutzen Sie deshalb den Augen-Check für Autofahrer – natürlich unterliegen wir der ärztlichen Schweigepflicht auch gegenüber Behörden und Verwaltungen.

 

Wir testen unter anderem:

  • Sehschärfe
  • Farbtest
  • Augenstellung
  • Blendungsempfindlichkeit
  • Dämmerungssehen
  • Gesichtsfeldtest

 

Wir empfehlen diese Vorsorge-Untersuchung ab dem 20. Lebensjahr in Abständen von 5 Jahren. Sofern Risikofaktoren wie z. B. Kurzsichtigkeit, hoher Blutdruck oder Netzhautablösung in der Familie vorkommen, sollte die Vorsorge entsprechend häufiger durchgeführt werden.

 

Bildschirmarbeit

Nutzen Sie die von Ihrem Arbeitgeber regelmäßig zu veranlassende Untersuchung bei Bildschirmarbeitsplätzen! Denn Bildschirmarbeit kann mit Beschwerden einhergehen.

 

Menschen, die täglich viele Stunden am Bildschirm arbeiten, leiden sehr häufig an trockenen Augen. Legen Sie daher bei der Bildschirmarbeit regelmäßig Pausen ein und blinzeln Sie zwischendurch mal ganz bewusst. Wenn die Beschwerden allerdings zu stark werden, leiten wir ggf. eine passende Therapie ein, z. B. mit Tränenersatzmitteln.

 

Fragen Sie uns zudem nach einer für Ihren Computerarbeitsplatz optimalen Brille. Die Brillenglasbestimmung vom Augenarzt ist präzise. Wir bestimmen, welche Gläser Ihre Augen bei der Arbeit am Bildschirm am besten unterstützen.

 

Brillen für Sport und Hobby

Sportler haben oft ganz besondere Ansprüche an ihre Augen. Kommen Sie zu einer sportmedizinisch-augenärztlichen Untersuchung und Beratung in unsere Praxis. Auch für andere Hobbies sind ggf. spezielle Anpassungen Ihrer Sehhilfen erforderlich.

Wir helfen Ihnen gern!