Praxisteam

Frau Angelica Haase

Frau Haase ist seit 1994 in unserer Augenarztpraxis als Praxismanagerin (PFA) und Arzthelferin tätig. Zudem ist sie die Qualitätsmanagementbeauftragte. Sie übt den Beruf seit 1983 aus und war zuvor bei Prof. Dr. Thomas Neuhann und Dr. Peter Clemente beschäftigt.

 

Ihr Aufgabenspektrum hier ist sehr umfangreich. Neben ihren Tätigkeiten in der Anmeldung und Terminvergabe führt sie die Voruntersuchungen durch und zusätzlich folgende Spezialuntersuchungen:

  • HRT-Untersuchung zur Glaukomvorsorge
  • OCT im Rahmen der Netzhautuntersuchungen
  • IOL-Master zur Katarakt-Voruntersuchung.

Weitere besondere Aufgaben sind die Aufklärung vor ambulanten Operationen sowie die Vorinformation zum Thema Lasik.

 

Die Organisation und Information zur Faltenbehandlung mit Botox und Hyal-System gehören ebenfalls zu ihrem Aufgabenspektrum.

 

Zudem liegt die Praxisorganisation verantwortlich in ihrer Hand sowie auch die Abrechnung mit den Privat- und den gesetzlichen Kassen.

 

Wenn Sie Fragen zu diesen Themen haben, bitte wenden Sie sich an sie.

Frau Claudia Fesslmeier

Frau Fesslmeier ist seit 2000 in unserer Augenarztpraxis als Arzthelferin tätig. In der Praxisorganisation ist sie die Vertretung für Frau Angelica Haase.

 

Zuvor hat sie seit 1981 als Zahnarzthelferin und OP-Assistentin in der Kieferchirurgie gearbeitet.

 

Zu ihrem vielfältigen Aufgabenspektrum gehören organisatorische Aufgaben wie:

  • Anmeldung, Terminvergabe und Praxisorganisation.
  • Voruntersuchungen und Vorsorge wie
    • die HRT-Untersuchung zur Glaukomvorsorge
    • die OCT-Untersuchung bei Erkrankungen der Netzhaut
    • IOL-Master zur Katarakt-Voruntersuchung.

Besondere Aufgaben sind die Aufklärung und die Assistenz bei ambulanten Operationen. Die Organisation und Information der Faltenbehandlung mit BOTOX und HYAL-System sind ebenfalls ihre Aufgabe.

    Frau Christine Strehl

    Frau Strehl ist seit 2000 in unserer Augenarztpraxis als Arzthelferin tätig. Zuvor war sie in der Augenarztpraxis Dr. Peter Clemente beschäftigt.

     

    Ihre Berufserfahrung reicht bis in das Jahr 1973 zurück. Als Zusatzerfahrung ist die mehrjährige Assistenz bei Katarakt-, Glaukom- und Lid- OPs im Rotkreuz-Krankenhaus hervorzuheben.

     

    Zu ihrem vielfältigen Aufgabenspektrum gehören die Anmeldung und Terminvergabe sowie die Voruntersuchungen und auch die HRT-Untersuchung zur Glaukomvorsorge und die OCT- Untersuchung.

     

    Besondere Aufgaben sind die Aufklärung und Assistenz bei ambulanten Operationen und die Vorinformation zum Thema Lasik. Zudem obliegt ihr die Abrechnung mit den gesetzlichen Krankenkassen.